Hi!

Ok, dann rede ich Dich mit Sie an! Oder soll ich doch lieber wieder Du sagen? Naja, ich kann es eh nicht ändern! Oder haben sie schon mal einen Text gesehen der sich von selber ändert? Gut es soll vorkommen, dass sowas passiert! Aber ich hab es noch nie erlebt.

Nun was soll ich ihnen erzählen? Meine Arbeit ist sehr beschränkt, ich bin nur hier weil dem Autor dieser Seite nichts besseres eingefallen ist. Allerdings kann mir das nur recht sein, denn sonst würde ich nicht existieren.

Nur frage ich mich manchmal, wie lange werde ich noch sein? Und macht es Sinn, dass ich hier stehe? Liest mich denn irgendwer?

Gut, die letzte Frage kann ich mir hier, an dieser Stelle wohl selber beantworten, denn Sie lesen mich ja! Das freut mich! Sie stellen sich jetzt sicher die Frage, ob der Text so weiter geht oder ob da noch was besseres kommt, stimmts?

Na, dann will ich mal nicht so sein. Zu der Frage kann ich Ihnen an dieser Stelle nur ein klares "womöglich" entgegenbringen.

Ich möchte mich erst einmal vorstellen!

Meine Lebensaufgabe besteht darin, irgendwelche Internetseiten oder Briefe mit "Inhalt" zu füllen. Ok, Sie haben recht, ob das hier wirklich einen Inhalt hat, ist eine andere Frage. Wobei ich so einige Kollegen kenne, die weit weniger Inhalt haben als meine Wenigkeit.

Aber zurück zu mir, das ist es doch was Sie wissen wollen. Ich fülle Internetseiten, Briefe oder was auch immer, mit Text - und hoffe dabei insgeheim, dass der entsprechende Autor keinen vernünftigen Nachfolger für meinen Platz findet. Aber fürher oder später passiert es dann doch immer wieder.

Auch auf dieser Seite stand schon mal etwas anderes, aber dann wird hier mal was getestet und dort was umgeschrieben und hier wieder was ausprobiert und so weiter und so weiter. Was bleibt sind allerlei Fehler die einfach so in mich hineingeschrieben werden und um die sich keiner so recht kümmern mag.

Aber ich möchte mal nicht jammern. Solange ich ein "lesbarer" Dummy Text bin, kann es so schlecht um micht nicht stehen :-)

Oder ist folgendes besser?

Ich bin ein Dummy Text. Ich bin ein Dummy Text. Ich bin ein Dummy Text. Ich bin ein Dummy Text. Ich bin ein Dummy Text. Ich bin ein Dummy Text. Ich bin ein Dummy Text. Ich bin ein Dummy Text. Ich bin ein Dummy Text. Ich bin ein Dummy Text. Ich bin ein Dummy Text. Ich bin ein Dummy Text. Ich bin ein Dummy Text. Ich bin ein Dummy Text. Ich bin ein Dummy Text. Ich bin ein Dummy Text. Ich bin ein Dummy Text. Ich bin ein Dummy Text.

Das liest sich doch sicher keiner durch!?! Mich liest der ein oder ander bis hier, manche sogar bis hier und Sie offensichtlich mindestens bis hier! Dazu kommt noch, dass ich mich im Gegensatz zu den anderen "Primitivlingen" nicht wiederhole. Und wenn doch, dann so, dass es nicht gleich jeder auf den ersten Blick merkt :-))

So, damit Ihnen nun nicht langweilig wird, hab ich hier eine kleine Aufgabe für Sie, das schöne, ich kann das ganz schnell lösen!!

Versuchen Sie folgenden Satz richtig auszufüllen:

In diesem Satz kommt die 0 _ mal vor, die 1 _ mal, die 2 _ mal, die 3 _ mal, die 4 _ mal, die 5 _ mal, die 6 _ mal, die 7 _ mal, die 8 _ mal, die 9 _ mal.

Na? Schon fertig? Ich kann das in 0,NIX!!

In diesem Satz kommt die 0 1 mal vor, die 1 7 mal, die 2 3 mal, die 3 2 mal, die 4 1 mal, die 5 1 mal, die 6 1 mal, die 7 2 mal, die 8 1 mal, die 9 1 mal.

Aber nun will ich mal über Sie reden! Aha, ich langweile Sie also? Oder warum denken Sie gerade jetzt an Ihre mp3 Sammlung? Sie fragen sich jetzt sicher, woher kann so ein "dummer" Text, so etwas nur wissen? Tja, wie oben schon gezeigt. Ich bin nicht dumm! Wie ich sehe finden Sie mich doch nicht ganz so langweilig. Ich fühle mich geschmeichelt! Oder warum lesen Sie mich immer noch weiter? Oder hoffen Sie, es kommt noch etwas viel besseres? So eine Art Höhepunkt in diesem "blöden" Text? Hm. Es kommt noch etwas, das Sie evtl. verwirren wird, evtl. aber auch nicht. Und der Höhepunkt der war vermutlich vor ca. 17 Worten!

Ich habe Sie nun auf jeden Fall in der Hand! Denn Sie lesen mich ja Absatz für Absatz, Satz für Satz, Wort für Wort und Buchstabe für Buchstabe und würde ich total überfüssige Aufzählungen (wie die obige) hier aufführen, würdest Du sie womöglich doch lesen. Da frag ich mich, wer ist denn nun dumm von uns beiden *frechgrins*

Aber ich will ja nicht unverschämt werden und irgendwelche sinnlosen Aufzählungen einbauen oder gar einen der wenigen Leser beleidigen!! Was soll ich sonst mit dem ganzen Rest von mir machen? Der würde dann für immer ungelesen rumliegen weil sich alle nur ver... ... und die Seite wechseln würden ;-(

Ich freue mich auf jeden Fall, dass Sie sich bis hier durch gerungen haben. Als Belohnung will ich Ihnen noch eine Geschichte erzählen.

Die Geschichte des Dummy-Textes

Es war einmal ein Dummy Text, er war anders als all die anderen Dummy Texte. Denn er war schlau, verdammt schlau! Er war in der Lage die Gedanken seiner Leser zu "empfangen" und richtete sich einfach auf sie ein. So konnte er seinen Lesern immer genau das bieten, was sie wollten, doch eines Tages machte er sich auf den Weg um sein eigenes Ende